LUV Graz fordert Leader SKN St.Pölten

Trotz unglaublicher Team Leistung, verlor man gegen den Leader und Champions League Teilnehmer schlussendlich 5:1
Viel für das Spiel investiert, leider nichts geerntet
#TeamLuv


Der Spielverlauf im Detail:
Susanna Höller erzielt in Minute 9 mit ihrem Treffer die 0:1 Führung für LUV Graz.
SKN St. Pölten Frauen gelingt in der 29. Minute durch Fanni Vago der Ausgleich zum 1:1.
Für ein Foul erhält
Ivana Feric in Minute 33 eine gelbe Karte.
Nach 42 Spielminuten übernimmt
SKN St. Pölten Frauen mit dem 2:1 von Fanni Vago die Führung.
Für ein Foul erhält
Lisa Neuhauser in Minute 58 eine gelbe Karte.
Gina Babicky wird in der 63. Spielminute nach einem Foul von der Schiedsrichterin verwarnt.
SKN St. Pölten Frauen kann in Minute 70 die Führung durch ein Tor von Stefanie Enzinger auf 3:1 weiter ausbauen.
Viktoria Pinther baut den Vorsprung von SKN St. Pölten Frauen weiter aus. 4:1 lautet der neue Spielstand nach 75 gespielten Minuten.
Viktoria Pinther baut den Vorsprung von SKN St. Pölten Frauen weiter aus. 5:1 lautet der neue Spielstand nach 90+2 gespielten Minuten.


SKN St. Pölten Frauen - LUV Graz 5:1 (2:1)


Samstag, 24. März 2018, Böheimkirchen, 80 Zuseher, SR Maria Ennsgraber

Tore:
0:1
Susanna Höller (9.)
1:1
Fanni Vago (29.)
2:1
Fanni Vago (42.)
3:1
Stefanie Enzinger (70.)
4:1
Viktoria Pinther (75.)
5:1
Viktoria Pinther (90+2.)

SKN St. Pölten Frauen:M. Abiral - S. Wronski, G. Babicky (78. J. Tabotta) - F. Vago - N. Prohaska - A. Biroova - J. Klein, I. Dujmenovic (24. V. Pinther) - B. Zagor (53. H. King) - L. Wienroither - S. Enzinger; L. El Dahaibiova
Trainer: Fanni Vago

LUV Graz:V. Gartler - L. Neuhauser (83. L. Mandl) - N. Wagner (81. K. Neumeister) - J. Schneider, I. Feric, J. Pistotnik - L. Maier - M. Gartner - A. Rauchegger - S. Höller - J. Christöphl (90. T. Hösele); M. Ruiz Leon, S. Duschek
Trainer: Hannes Höller

Karten:
Gelb:
Gina Babicky (63., Foul) bzw. Ivana Feric (33., Foul), Lisa Neuhauser (58., Foul)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner